Newsletter

Liebe Kindergartengemeinschaft,

seit über einem Jahr bestimmt das Pandemie-Geschehen unser Leben und wir haben alle schon einiges durchmachen müssen. Hoffentlich tritt nun endlich die Entspannung ein, auf die wir so lange schon hoffen. Derweilen beschäftigt sich dieser Newsletter mit Besonderheiten aus den eigenen Reihen, welche Anregung, Bereicherung sein oder ganz neue Impulse auslösen könnten.

Wald-Waldorfkindergarten

Exemplarisch für andere Waldorf-Waldkindergärten berichtet uns Mirjam Andreotti von ihren Erfahrungen mit der pädagogischen Arbeit in einem Bauwagen auf dem Außengelände der Würzburger Waldorfschule.

hier weiterlesen ...
Puppenspiele

Eine ganz andere, sehr erwähnenswerte Alternative zu dem üblichen Medienangebot für Kinder betreibt die Kindergartenleiterin Martina Jund mit dem Kollegium des Waldorfkindergartens an der Kantstraße in München. Jedes Jahr studieren sie in der Spätherbst- und Winterzeit drei Tischpuppen- sowie Marionettenspiele ein und bringen sie einmal pro Monat am Wochenende in der Schwabinger Waldorfschule zur Aufführung. Was für ein Glück und eine Freude für die Kindergartenkinder und Erst- bis Zweitklässler in so eine überschaubare und doch reiche Welt der Geschichten und Märchen mitgenommen zu werden!

hier weiterlesen ...
Seminar zum'r Waldorferzieher'in

Der Generationenwechsel und der daraus nicht nur, aber auch, resultierender Fachkräftemangel beschäftigt uns permanent in den Einrichtungen. Sabine Meidinger, Leitung Fachbereich Krippe/Kindergarten, stellt uns an dieser Stelle die berufsbegleitende Ausbildung für Waldorferzieherinnen am Südbayerischen Seminar für Waldorfpädagogik und Erwachsenenbildung in München und in Würzburg vor.

hier weiterlesen ...
Ändert euren Sinn

Birgit Krohmer, Mitglied des Vorstands der Vereinigung der Waldorfkindergärten und zuständig für die Landesregion Bayern, sowie Herausgeberin der „Medizinisch-Pädagogischen Konferenz“, gibt uns Gedanken mit auf den (Schulungs-) Weg, über den eigenen Standpunkt hinaus Interesse und Verständnis für den anderen Menschen zu entwickeln.

hier weiterlesen ...
In eigener Sache

In unserer bewährten Rubrik "in eigener Sache" finden Sie wieder interessante Informationen und einen kurzen Überblick der nächsten Termine in der Region.

hier weiterlesen ...


Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen Ihnen ein paar viertel oder halbe Stündchen freie Zeit zum Lesen und gedanklichem Bewegen!

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Geschäftsausschuss

Susanne Altenried, Martin Klopsch, David McNaughtan, Christine Weng